(function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start': new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0], j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.data-privacy-src= 'https://www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f); })(window,document,'script','dataLayer','GTM-P9QGZQD');
[click name="daytime" value="night" global="night" class="daytime-night"][/click][click name="daytime" value="day" global="day" class="daytime-day"][/click]
FAQ2019-09-13T11:35:30+01:00

FAQ

Hier werden all Ihre Fragen rund um Themen wie Laden zu Hause oder unterwegs, Elektrofahrzeuge, Probleme beim Laden oder allgemeine Fragen zur Elektromobilität beantwortet.

Gibt es genug Lithium und Kobalt für die Batterien?2019-09-05T10:27:24+01:00

Ein weltweites Wachstum der E-Mobilität ist mit den vorhandenen Rohstoffvorkommen möglich. Durch Recycling lässt sich perspektivisch eine Kreislaufwirtschaft etablieren. An neuen und leistungsstärkeren Batterien, die auf einen alternativen Materialmix (zum Beispiel ohne Kobalt) setzen, wird bereits geforscht.

Ich habe per QR-Code gezahlt und der Ladevorgang startet nicht. Was kann ich jetzt tun?2019-08-29T12:09:13+01:00

Ein Ladevorgang wird nur berechnet, wenn Strom geflossen ist. Der (versuchte) Ladevorgang kann in Paypal oder auf der Kreditkartenabrechnung zwar angezeigt werden, das Konto wird allerdings nicht belastet. Falls der Ladevorgang auch nach erneutem Versuchen nicht startet, rufen Sie bitte die Support-Hotline auf der Ladesäule an.

Ist das Laden des E-Autos bei Regen oder Nässe sicher?2019-08-29T12:19:16+01:00

Das Laden ist auch bei Regen oder Nässe ungefährlich. Die Ladespannung liegt erst an, wenn das Fahrzeug und die Ladesäule die relevanten Informationen ausgetauscht haben. Das heißt, dass das Kabel richtig anliegen muss und alles verriegelt ist. Somit kann kein metallischer Gegenstand mehr im Freien liegen oder mit Wasser in Kontakt stehen. Das Verwenden der Ladesäule ist somit ungefährlich.

Kann das Kabel gestohlen werden?2019-08-29T12:20:07+01:00

Nein, das Kabel kann nicht gestohlen werden, da es sowohl an der Ladesäule als auch am Auto verriegelt ist.

Kann ich mein E-Auto an der Steckdose in der Garage laden?2019-08-29T12:33:51+01:00

Grundsätzlich ist das technisch möglich, wir raten Ihnen allerdings davon ab und empfehlen Ihnen vorher Ihre Elektroinstallation von einer Elektrofachkraft prüfen zu lassen, um Gefahren zu vermeiden. Unser empfohlenes Produkt für das Laden zu Hause ist daher die Wallbox.

Kann ich mit einem Überbrückungskabel laden?2019-09-05T10:29:57+01:00

Nein! Das ist lebensgefährlich!

Warum haben nicht alle Ladesäulen ein angeschlagenes Kabel?2019-08-29T12:36:15+01:00

In der Ladesäulenverordnung ist vorgeschrieben, dass Ladepunkte mit einer Leistung bis zu 22 kW kein angeschlagenes Kabel haben dürfen, um einen barrierefreien Zugang zu gewährleisten. Über 22 kW ist dies nicht mehr vorgeschrieben.

Warum startet der Ladevorgang nicht? (Keine kWh Übertragung)2019-08-29T12:06:19+01:00

Dies kann an einem Kommunikationsproblem zwischen Ihrem Auto und der Ladesäule liegen. Prüfen Sie die Verbindung zwischen Ihrem Auto und der Säule. Falls die Störung nicht behoben werden kann, rufen Sie bitte die Support-Hotline auf der Ladesäule an.

Was bedeutet es, wenn die Ladesäule in der App Punktladung grau angezeigt wird?2019-09-05T10:51:00+01:00

Diese Ladesäule befindet sich zurzeit im Offline Modus, das heißt, dass keine Mobilfunkverbindung zur Ladesäule hergestellt werden kann. Das Laden mit Ihrer Ladekarte sollte dennoch möglich sein.

Was ist der Unterschied zwischen AC und DC Laden?2019-08-29T12:31:06+01:00

Wechselstromladen (AC= Alternating Current): Die Enegrie wird innerhalb des Fahrzeugs von Wechsel- in Gleichstrom umgewandelt. Jedes Fahrzeug bietet diesen Ladestandard an.

Gleichstromladen (DC = Direct Current): Die Energie wird außerhalb des Fahrzeugs von Wechsel- in Gleichstrom umgewandelt. Dadurch ist eine Schnellladung möglich. Die Verfügbarkeit von Gleichstromladen ist fahrzeugabhängig. Bei manchen Modellen ist dies eine Aufpreis-Option.

Was ist die WAYDO Mobility Card?2019-09-05T11:04:35+01:00

Mit der Mobility Card kann an allen WAYDO- und Partnerladesäulen mit einer Flatrate so oft wie gewünscht geladen werden. Alle Informationen zu unserer Mobility Card finden Sie auf der Produktseite.

Was ist eine ad hoc Zahlung an einer Ladesäule?2019-08-29T12:40:01+01:00

Die Ladesäulenverordnung schreibt vor, dass an einem Ladepunkt das punktuelle Aufladen möglich sein muss. Das heißt , dass keine Authentifizierung zur Nutzung erforderlich ist und direkt bezahlt werden kann.

Was ist eine intelligente Ladesäule?2019-08-29T12:35:25+01:00

Eine intelligente Ladesäule ist über ein Kommunikationsmodul (GSM, ETHERNET) an ein Backend-System zur Ladesäulenverwaltung angebunden ist. Dadurch ist es möglich Fernentstörungen durchzuführen und Systemstörungen einzusehen, um diese zu beheben. Außerdem können Verbrauchsdaten erhoben und weiterverarbeitet werden.

Was kostet mich der Ladevorgang?2019-08-29T12:21:00+01:00

Zu Hause zahlt man rund 0.30€ pro kWh Strom, abhängig vom jeweiligen Stromtrarif. Die Preise für das öffentliche Laden weichen (oftmals nach oben) ab.

Was mache ich bei der Fehlermeldung „Außer Betrieb“?2019-08-29T12:05:20+01:00

Prüfen Sie, ob der Not-Aus gedrückt wurde und wenn ja, ziehen Sie ihn wieder nach vorne. Falls die Störung weiterhin bestehen bleibt, rufen Sie bitte die Support-Hotline auf der Ladesäule an.

Was mache ich bei einer Störung der Ladesäule?2019-08-29T12:52:29+01:00

Im Falle einer Störung nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf unserer Website oder wenden Sie sich an die Support-Hotline, die auf der Ladesäule vermerkt ist. Weitere Meldungen können Sie uns gerne per App über die Feedbackoption mitteilen.

Was mache ich, wenn der QR-Code nicht vorhanden oder beschädigt ist?2019-08-29T12:10:08+01:00

Melden Sie bitte den Fehler über die Feeback-Möglichkeit der App Punktladung. Wenn das Laden über den QR-Code nicht möglich ist, können Sie auch über unsere App oder die WAYDO Mobility Card laden.

Was mache ich, wenn der Stecker nicht erkannt wird und das Kabel nicht verriegelt?2019-08-29T12:08:15+01:00

Heben Sie den Stecker am Auto etwas an oder ziehen Sie das Kabel ab und stecken es erneut ein. Tauschen Sie gegebenenfalls die Reihenfolge: Ziehen Sie zuerst das Kabel am Auto und danach an der Ladesäule ab und umgekehrt.

Was mache ich, wenn die Karte nicht akzeptiert wird?2019-08-29T12:11:05+01:00

Bringen Sie in Erfahrung, ob Sie berechtigt sind an diesem Ladepunkt zu laden und ob dieser zum Roaming-Netzwerk Ihres Ladekartenanbieters gehört. Falls Ihre Karte weiterhin nicht akzeptiert wird, rufen Sie die Support-Hotline auf der Ladesäule an.

Was mache ich, wenn die Verriegelung nicht mehr öffnet?2019-08-29T12:07:13+01:00

Halten Sie Ihre Karte vor das RFID-Lesegerät und/oder schließen Sie Ihr Auto auf. Falls die Verriegelung auch nach erneutem Versuchen nicht öffnet, rufen Sie bitte die Support-Hotline auf der Ladesäule an.

Was mache ich, wenn ich meine Mobility Card verloren habe?2019-08-29T12:58:11+01:00

Wenn Sie Ihre Mobility Card verloren haben, melden Sie uns bitte den Verlust. Nutzen Sie dazu einfach das Kontaktformular auf unserer Website, die Feedbackoption unserer App oder rufen Sie uns an. Sie bekommen dann eine Ersatzkarte von uns.

Was passiert, wenn die Batterie kaputt ist?2019-08-29T12:50:35+01:00

Bei einer kaputten oder beschädigten Batterie können sowohl einzelne Module als auch die komplette Batterie ausgetauscht werden.

Was sind die Vorteile des elektrischen Fahrens?2019-09-05T10:30:59+01:00

Nachhaltigkeit 

  • keine Abgase
  • weniger Verschleißteile
  • geringerer CO2 Ausstoß über den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeuges

Fahrdynamik und Fahrspaß 

  • hohe Beschleunigung aus dem Stand durch sofortiges Drehmoment des E-Motors
  • gute Straßenlage durch tiefen Schwerpunkt der Batterie

Komfort

  • Ein-Pedal-Fahren und keine Schaltvorgänge
  • Vorklimatisierung des Fahrzeugs im Winter und Sommer
  • mehr Platz im Innenraum

Effizienz 

  • Wirkungsgrad des Antriebs bei run 90 % (vgl. Benziner bei maximal 35 %)
  • Energierückgewinnung beim Bremsen
Welche Fördermöglichkeiten gibt es für E-Autos?2019-08-29T12:48:21+01:00

Der Kauf eines Elektrofahrzeuges wird mit einem Umweltbonus von 4000 €, der eines Plug-in-Hybriden mit 3000 € gefördert. Außerdem kommen niedrige Versicherungsprämien sowie eine Steuerbefreiung für 10 Jahre hinzu. Zustätzlich gibt es finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung einer Wallbox, welche sich allerdings von Bundesland zu Bundesland unterscheiden.

Welche Vorteile hat eine Wallbox?2019-08-29T12:33:01+01:00

Eine Wallbox ist unser empfohlenes Produkt für das Laden zu Hause und am Arbeitsplatz. Mit der Wallbox basic (bis zu 11 kW) erreicht man Ladegeschwindigkeiten von bis zu 55 km Reichweite pro Stunde und lädt somit 5x schneller als an einer Haushaltssteckdose. Gleichzeitig ist das Laden komfortabler, da das eigene Kabel nicht aus dem Kofferaum geholt und angeschlossen werden muss. Die Installation wird fachgerecht durchgeführt und geprüft, so dass ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet ist. Auch die Außenmontage ist problemlos möglich, da unsere Wallboxen vor Wasser geschützt sind.

Wie bezahle ich den Ladevorgang?2019-08-29T12:29:02+01:00

Halten Sie Ihre Mobility Card vor das RFID-Lesegerät oder scannen Sie einfach den QR-Code an der Ladesäule mit Ihrem Smartphone und zahlen Sie bequem per PayPal oder Kreditkarte.

Wie erkenne ich, dass das Auto lädt?2019-08-29T12:18:24+01:00

Sie erkennen an der Anzeige auf der Säule und an der Anzeige im Fahrzeug, dass Ihr E-Auto lädt. Außerdem wird das Laden in der Punktladung App angezeigt.

Wie kann ich den Ladevorgang vorzeitig beenden?2019-08-29T12:17:24+01:00

Halten Sie dafür Ihre Ladekarte vor das RFID-Lesegerät der Ladesäule oder schließen Ihr Auto auf und ziehen das Kabel aus Ihrem Auto. Sie können den Ladevorgang auch über die App vorzeitig beenden.

Wie kann ich mein Fahrzeug zu Hause laden?2019-09-05T10:59:05+01:00

Für das Laden zu Hause empfehlen wir die Installation einer Wallbox. So kann sicher, schnell und komfortabel geladen werden. Unsere Wallboxen finden Sie in unserem Shop.

Wie lade ich die App Punktladung herunter?2019-09-05T11:18:16+01:00

Die WAYDO App Punktladung können Sie im App Store oder Play Store runterladen.

Wie lange hält die Batterie?2019-08-29T12:49:05+01:00

Jede Batterie hat eine Lebensdauer von einer bestimmten Anzahl von Ladezyklen. Diese Anzahl kann variieren. Auch Faktoren wie der Entladungsgrad, bei dem die Batterie wieder aufgeladen wird, beeinflussen die Lebensdauer. Optimal ist es die Batterie immer zwischen 20 und 80 % Ladestand zu nutzen. Die meisten Hersteller sprechen eine Garantie von 8 Jahren bzw. 160.000 km aus. Danach hat die Batterie immer noch 80 % der ursprünglichen Kapazität, wird jedoch für andere Zwecke verwendet (zum Beispiel als Heimspeicher für Fotovoltaik-Analgen). Nach dem „zweiten Leben“ der Batterie wird diese recycelt, um die Rohstoffe wie Lithium und Kobalt zurückzugewinnen.

Wie registriere ich meine E-Mail Adresse in der App Punktladung?2019-09-05T10:51:30+01:00

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre E-Mail Adresse nur hinterlegen können, wenn Sie diese bei der Bestellung angeben. Falls wir Ihre E-Mail Adresse noch nicht hinterlegt haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an mobilitycard@way.do mit Ihrer Kartennummer und der gewünschten E-Mail Adresse.

Wie schnell kann ich an einer WAYDO-Ladesäule laden?2019-08-29T12:29:50+01:00

Die Ladegeschwindigkeit ist davon abhängig, was der Ladepunkt abgeben und das Fahrzeug annehmen kann. Der kleinste gemeinsame Nenner entscheidet. Die fahrzeugseitige Ladeleistung finden Sie im Datenblatt Ihres Autos. Dort wird zwischen Wechselstrom- und Gleichstromleistung unterschieden. Die Ladeleistung wird in kW (=Kilowatt) angegeben.

Als Faustregel gilt: 1 kW Ladeleistung enstspricht 5 km Reichweite pro Stunde (bei einem Durchschnittsverbrauch von 20 kW/100km). Bei einer Wallbox mit 11 kW erhält man an die 55 km Reichweite pro Stunde, sofern das Fahrzeug 11 kW annehmen kann. In einer Stunde hat man 11 kWh (Kilowattstunden) Energie in die Batterie geladen. Bei vielen Fahrzeugen kann die Batterie beim Laden unterwegs innerhalb einer halben Stunde von 10 auf 80 % gefüllt werden, sofern Schnellladen unterstützt wird. An Schnellladern sind mittlerweile Leistungen bis zu 350 kW abrufbar. So kann zum Beispiel der Audi e-tron fahrzeugseitig 150 kW annehmen.

Wie starte ich einen Ladevorgang?2019-08-29T12:32:05+01:00

Der Ladevorgang kann per App, QR-Code, die WAYDO Mobility Card oder per Roaming-Karte gestartet werden.

Wie verlängere ich meine Mobility Card?2019-08-29T12:00:47+01:00

Sie können eine neue Karte über den Shop bestellen.

Wie viele öffentliche Ladesäulen gibt es in Deutschland?2019-08-29T12:38:16+01:00

Es gibt mittlerweile schon über 15.000 öffentliche Ladesäulen in Deutschland. Viele dieser Ladesäulen findet man direkt in der kostenfreien Punktladung App.

Wie wirken sich Klimaanlage und Heizung auf die Reichweite aus?2019-08-29T12:49:54+01:00

Die Heizung im Winter oder die Klimaanlage im Sommer sind Faktoren, die die Reichweite des E-Autos verringern. Daher stellen Sie wenn möglich das E-Auto im Winter in einer Garage ab, um das Auskühlen der Batterie zu reduzieren. Außerdem können E-Autos bereits beim Laden den Fahrzeuginnnenraum vorwärmen. Dies kann in den Fahrzeugeinstellungen oder per App gestartet werden.

Wo beantrage ich eine Mobility Card?2019-08-29T12:16:04+01:00

Unsere WAYDO Mobility Card können Sie über unseren Shop bestellen.

Wo kann ich mein Fahrzeug unterwegs laden?2019-08-29T12:39:12+01:00

Unsere Ladepunkte, an denen Sie mit Ihrer WAYDO Mobility Card laden können, finden Sie in unserer App Punktladung. Falls ein Ladepunkt nicht im Roamingverbund ist, wird dieser nicht in der App angezeigt. Daher können Sie nicht per App und Ladekarte laden, sondern beispielsweise mittels QR-Code. Das bedeutet auch, dass die Kosten für die entsprechende Aufladung nicht in Ihrem Vertrag enthalten sind. Wenn der Ladepunkt belegt ist und somit nicht geladen werden kann, wird das zeitnah in der App angezeigt.

Wodurch lässt sich die Reichweite von E-Autos erhöhen?2019-08-29T12:47:37+01:00

Die Heizung im Winter oder die Klimaanlage im Sommer sind Faktoren, die die Reichweite des E-Autos verringern. Daher wenn möglich das E-Auto im Winter in einer Garage abstellen, um das Auskühlen der Batterie zu reduzieren. Außerdem können E-Autos bereits beim Laden den Fahrzeuginnnenraum vorwärmen. Dies kann in den Fahrzeugeinstellungen oder per App gestartet werden.

Falls Sie Ihre Frage nicht finden konnten, kontaktieren Sie uns gerne und wir versuchen Ihre Frage bestmöglich zu beantworten.